5 Erfolgsfaktoren für eine Crowdinvesting Kampagne

0

#Crowdinvesting Kampagne:

In der nächsten Zeit möchten wir euch auf unserem Blog mehr Informationen zum Thema Crowdinvesting zur Verfügung stellen. Für den Start unserer Crowdinvesting-Reihe konnten wir Vera Sinjutina von FunderNation für einen Gastbeitrag zum Thema „Erfolgsfaktoren für eine Crowdinvesting Kampagne“ gewinnen. FunderNation ist eine der ersten Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen Digitale Medien und IT, Nachhaltigkeit, Medizintechnik & Healthcare, Raumfahrttechnologie sowie dem Mittelstand

Eine Crowdinvesting Kampagne kann relativ schnell auf eine Plattform gestellt werden. Doch hinter einer erfolgreichen Kampagne steckt sehr viel mehr als nur die Kampagnen-Seite, nämlich mehrwöchige intensive Vorbereitung. Neben geschäftlichen Dokumenten, wie einem Business- und Finanzplan, sollten Unternehmen frühzeitig in die Kampagnen-Planung einsteigen.

Wir haben die wichtigsten Erfolgsfaktoren zusammengestellt, die bei der Vorbereitung eines Crowdinvestings beachtet werden müssen, um die Erfolgschancen zu erhöhen.

  1. Innovative Geschäftsidee: Ist eine Geschäftsidee innovativ, skalierbar und kommt idealerweise aus einer zukunftsfähigen Investmentkategorie, dann ist das die Basis für langfristigen Erfolg. Die kapitalsuchenden Unternehmer sollten potentiellen Investoren auf anschauliche Weise erklären können, warum es sich lohnt sie zu unterstützen – sprich ihre Investment-Story erzählen können. Darin sollten sowohl finanzielle als auch ideelle Gründe erwähnt werden, warum sich Investments auszahlen.
  1. Family, Friends & Fans: Egal ob Crowdfunding oder Crowdinvesting, Funding-Kampagnen funktionieren selten ohne eigene Community. Das private und berufliche Netzwerk sowie Freunde und Familie sind die ersten Multiplikatoren, die einer Kampagne Reichweite verschaffen. Schon möglichst lange vor dem Crowdinvesting sollte eine Fan-Gemeinde aufgebaut werden und die ersten Investoren für das Finanzierungsprojekt gewonnen werden. Wie wichtig das eigene Netzwerk für einen erfolgreichen Kampagnenstart ist, untermauert auch die in Branchenkreisen bekannte 30%-Regel: Fließen 30% der Fundingsumme aus dem eigenen Netzwerk gleich zum Kampagnenstart, hat die Kampagne eine 90%ige Erfolgschance. Je größer die Signalwirkung für neue Investoren also ausfällt, desto größer sind die Erfolgschancen für eine Kampagne.
  1. Marketing: Eine Crowdinvesting Kampagne kann einen positiven Marketing-Effekt für die Unternehmen haben. Es ist jedoch ein Trugschluss, dass ein Crowdinvesting alleine für einen Marketing-Buzz sorgt. Die Vorbereitung eines Marketingplans und eine kontinuierliche Kommunikation während der Kampagne sind das A&O um erfolgreich zu sein. Leider wird der Aufwand für Kommunikations- und Marketingmaßnahmen oftmals unterschätzt, deshalb ist es wichtig frühzeitig mit der Plattform und Marketing-Partnern Kontakt aufzunehmen und in die Planung zu gehen.
  1. Ausreichend Ressourcen: Vor, während und auch nach dem Crowdinvesting ist ein hohes Engagement gefragt. Das Marketing ist nur ein Baustein für das zusätzliche Ressourcen in personeller und finanzieller Form bereitgestellt werden müssen. Auch der zeitliche Aufwand für Investoren-Gespräche, Veranstaltungsbesuche oder das Erstellen der Investor-Reportings nach der erfolgreichen Kampagne braucht Zeit.
  1. Kampagnen-Profil: Das Kampagnen-Profil fasst den Investment-Case zusammen und ist das Herzstück des Projekts. Die Seite muss  alle wichtigen Fragen potentieller Investoren beantworten. Ein unterhaltsames Pitch-Video, ansprechendes Bildmaterial und die Vorstellung der Gründer vervollständigen die Darstellung der Investmentchance mit all seinen Details. Das Erstellen und Gestalten der Kampagnen-Seite kann schnell einige Tage in Anspruch nehmen und sollte vor dem Launch sorgfältig inhaltlich geprüft werden. Dazu empfiehlt es sich vorab vom eigenen Netzwerk Feedback einzuholen.

Die Planung, Durchführung und Nachbereitung ist ohne Frage mit viel Aufwand verbunden. Unternehmen können jedoch entscheiden welche Aufgaben intern oder extern vergeben werden und die Kosten eventuell sogar durch das Crowdinvesting refinanzieren. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Marketingexperten und Agenturen, die sich auf die Umsetzung und Planung von Crowdinvesting-Kampagnen spezialisiert haben, sowie die Möglichkeit auch mit überschaubarem Budget eine Kampagne erfolgreich abzuschließen. Und bei einer sorgfältigen Planung stellen sich auch die nicht-finanziellen Vorteile einer Kampagne ein. Nämlich Marketing-Effekte, Erschließen neuer Zielgruppen, Netzwerk-Ausbau, zusätzliche Bekanntheit, direktes Markt-Feedback, usw.

Share.

About Author

Leave A Reply