Cortèz Kickstarter-Kampagne

0

# Cortèz Kickstarter:
Heute ist zwar offiziell der kalendarische Frühlingsanfang, dennoch möchte ich euch mit CORTÈZ noch ein wortwörtlich cooles Crowdfunding-Projekt für den nächsten Winter vorstellen.

Cortèz Ski-Jacke mit RECCO© Lawinenrettungssystems

Wie der Eine oder Andere vielleicht noch aus meinen letzten Artikel über RAVEAN weiß, bin ich als leidenschaftlicher Skifahrer sehr interessiert an funktionaler Winterbekleidung. Denn nichts kann ein Skiurlaub mehr vermiesen als eine starke Erkältung die durch falsche Kleidung hervorgerufen wurde. Ich bin daher immer dazu bereit etwas tiefer in den Geldbeutel zu greifen, sofern das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Cortèz ist ein aus Amsterdam stammendes Bekleidungs-Startup, das 2016 von den Jahre 2016 von Herman Poelmann, Wiebe Poelmann und Wouter de Roy van Zuidewijn gegründet wurde. Die Cortèz Ski-Jacke, die dem Premiumsegment zuzuordnen ist, hat mich von ihren Funktionen absolut überzeugt. So verspricht die integrierte Dermizax®EV Membrantechnologie vollste Wasserundurchlässigkeit trotz Atmungsaktivität. An den Schultern sind Anti-Rutsch-Elemente für den Transport von Skiern angebracht, es gibt zahlreiche und intelligente Taschen für Handy, Kopfhörer, Handschuhe, Sonnenbrille oder den Skipass der direkt am Arm geführt werden kann. Insbesondere die Einbindung des RECCO© Lawinenrettungssystems machen die Ski-Jacke von Cortèz zu einem idealen Begleiter für den Skiurlaub. Das RECCO-System arbeitet mit passiven Reflektoren und aktiven Suchgeräten nach dem Prinzip des Harmonischen-Radar. Die Reflektoren benötigen dabei keine eigene Energieversorgung, sodass umständliches Akkuladen entfällt.

Die Ski-Jacke von Cortèz vereint damit alle Merkmale die ich mir für eine Outdoor-Jacke wünsche. Neben der angesprochenen Funktionalität wird durch das direkte B2C-Modell der Zwischenhändler übersprungen und ein angemessener Preis realisiert. Wiebe Poelmann einer der 3 Mitbegründer sagt dazu:

„Wir leben im digitalen Zeitalter und die Online-Nachfrage an Produkten wächst.
Die Verbraucher werden immer preissensitiver und möchten daher nicht mehr 500 € für eine hochwertige Jacke ausgeben. Auch wir waren unzufrieden mit den Optionen auf dem Markt. Da wir selbst  begeisterte Skifahrer sind und einem Hintergrund in der Textilbranche haben, wussten wir, dass wir dieses Produkt auf den Markt bringen könnten, für einen viel besseren Preis.“

Die Cortèz Kickstarter-Kampagne

cortèz kickstarterNicht nur ich bin von der neuen Ski-Jacke Cortèz überzeugt. Innerhalb des ersten Tages wurde der Zielbetrag von 25.000 EUR und nach einer Woche wurden schon 260 % des ursprünglichen Zielbetrags erreicht. Aktuell gibt es mehr als 400 Unterstützer für das Projekt (Stand 20.03.2016) und noch ein offenes Stretch Goal ab 170.000 EUR. Der Verkaufspreis für die Ski-Jacke soll 500 EUR betragen. Als Early-Bird Unterstützer erhaltet ihr 185 EUR Preisreduktion sowie gratis eine Mid-Layer-Jacke im Wert von 100 EUR.

Die Cortèz-Kickstarter-Kampagne könnt ihr noch bis zum 08.04.2017 unterstützen.

Share.

About Author

Sebastian ist Gründer von Best-of-Crowdfunding.de sowie Inhaber einer Werbeagentur in Dortmund.

Leave A Reply