Eine Rallye nach Banjul

0

# Rallye Dresden Banjul:
Ein paar Freunde haben mich auf ein tolles und unterstützenswertes Projekt auf Visionbakery aufmerksam gemacht. Die Rallye Dresden Banjul ist eine Charity-Rallye mit dem Ziel verschiedene Hilfsprojekte in Gambia zu unterstützen und die dortigen Lebensbedingungen zu verbessern. Seit 2006 wird sie zwei Mal im Jahr vom Verein Breitengrad e.V. mit Sitz in Dresden veranstaltet. Bis auf die persönliche Kleidung und persönliche Gegenstände wird alles was mit nach Gambia genommen wird als Sachspenden dort bleiben.

Rallye Dresden BanjulDie Rallye Dresden-Dakar-Banjul wird seit 2006 vom Verein Breitengrad e.V. mit Sitz in Dresden veranstaltet und ist eine Charity-Rallye mit dem Ziel verschiedene Hilfsprojekte in Gambia zu unterstützen, um die dortigen Lebensbedingungen zu verbessern. Die Fahrzeuge werden nach Zielankunft versteigert und der Erlös kommt lokalen Hilfsprojekten zugute.
Im Gegensatz zur Rallye Dakar, welche mittlerweile in Südamerika stattfindet, geht es bei der Rallye Dresden-Dakar-Banjul damit nicht um motorsportliche Höchstleistungen, sondern um den guten Zweck.
Fokussiert auf das Ziel: Banjul – der Hauptstadt Gambias. Der kleinste Staat auf dem westafrikanischen Festland zählt gemäß den Vereinten Nationen zu den 20 ärmsten Ländern der Welt. Von den ca. 2 Millionen Einwohnern fliehen jährlich tausende Menschen vor Verfolgung um sich im Ausland ein besseres Leben aufzubauen. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl hat Gambia damit die weltweit höchste Emigrationsquote und stellt in Deutschland eines der größten Herkunftsländer afrikanischer Flüchtlinge dar.
Um die Rallye durchführen und all unsere Ziele erreichen zu können müssen jedoch noch umfangreiche Vorbereitungen erfolgen.

Neben dem verkehrssicheren und rallyetauglichen Aufbau unserer Fahrzeuge (Zusatztanks, Unterbodenschutz, Installieren von Dachgärten) müssen ausreichend Ersatzteile eingepackt und gesundheitliche Vorkehrungen der Crew getroffen werden.

Rallye Dresden Banjul – VisionBakery Kampagne

Um das Projekt zu realisieren brauchen sie bis zum 03.12.2017 mindestens 7.777,05 €, ein kleiner Wert für eine so große Sache, die die Welt ein bisschen besser macht. Wie beim Crowdfunding üblich, erhaltet ihr natürlich auch eine Gegenleistung für jede Spende:

  • ab 5,00 € 
Du bekommst eine Verbeugung von allen
  • ab 25,00 € 
ausgewählte Postkarte mit Rallyemotiv
  • ab 50,00 € 
Postkarte + Erinnerungsbild
  • ab 100,00 € 
Eine Verbeugung + gerahmtes Foto des besten Rallye-Motivs
  • ab 200,00 € 
Die Autos werden WERBEFLÄCHE + Andenken für das Wohnzimmer
  • ab 500,00 € 
Persönlicher Bildband 

*
  • ab 1.000,00 € 
Die Autos werden WERBEFLÄCHE + Einladung zu unserer Präsentation nach Dresden
  • ab 1.500,00 € 
WERBUNG + Etwas Einzigartiges

Habe ich euer Interesse geweckt? Dann spendet bitte auf der Projektseite: http://www.visionbakery.com/Westafrikanische-Pistenwiesel

Share.

About Author

Sebastian ist Gründer von Best-of-Crowdfunding.de sowie Inhaber einer Werbeagentur in Dortmund.

Leave A Reply