Best of Crowdfunding - Pebble Kickstarter

Best of Crowdfunding – Die Pebble

0

# Pebble Kickstarter:

E-Paper Smartwatch für iPhone und Android

Pebble ist eine intelligente Armbanduhr die sich über Bluetooth mit einem Smartphone verbinden lässt. Mittels Vibrationsbenachrichtigung und dem akkuschonenden Sharp Memory LCD-Display (E-Paper-Display) kann die Pebble Anrufe, Nachrichten, Kalendereinträge, Alarme oder über das Wetter informieren. Die angegebene Akkulaufzeit beträgt 10 Tage und die Aufladung erfolgt über ein spezielles USB-Kabel.
Das Konzept für die Uhr wurde von Eric Migicovsky erstellt und trug zunächst den Namen „Allerta“. Durch die Umbenennung in Pebble und die Schwierigkeit weiteres Kapital von Investoren zu beschaffen, sah man sich dazu gezwungen auf anderem Wege Geld für einen Marktlaunch zu erhalten. Am 11. April 2012 wurde daraufhin eine Crowdfunding Kampagne über das Portal Kickstarter eröffnet, mit dem Ziel 100.000 $ einzusammeln.

Die Pebble Kickstarter-Kampagne

Kickstarter-Kampagne Pebble

Bildquelle: Kickstarter.com

Bevor die Kampagne eröffnet wurde haben die beteiligten Person kräftig die Werbetrommel gerührt. Innerhalb von nur zwei Stunden nach Freischaltung, wurde dadurch das gesetzte Ziel von 100.000 $ erreicht. Nach sechs Tagen wurde die Pebble Kickstarter-Kampagne mit 4.7 Millionen Dollar, für den damaligen Zeitpunkt, zum meist unterstützen Projekt in der Geschichte von Kickstarter. Die Kampagne wurde so erfolgreich, dass man notgedrungen die Anzahl der Vorbestellungen reduzieren musste, sodass die Auktion am 18. Mai 2012 mit 68.928 Unterstützern und 10.266.844 $ zugesichertem Kapital endete. Neben der vorbildlichen Pressearbeit führte der sehr ansprechende Aufbau der Projektseite, die professionellen Bilder und das Video sowie die gewählten Rewards für die Crowdfunder, zu dem durchschlagenden Erfolg der Pebble Kickstarter-Kampagne. Insbesondere das Angebot von 99 $ für die ersten 200 Unterstützer war sehr schnell ausverkauft.

Im Juli 2013 begann der freie Verkauf der Pebble auf dem amerikanischen Markt. Innerhalb von fünf Tagen waren die vorhandenen Bestände wieder ausverkauft und bereits am 31.12.2014 wurde die 1-Millionste Pebble Smartwatch versendet.

Mehr Informationen findet ihr auf der Projektseite von Pebble.

  • Finanzierungszeitraum: April 2012 bis 18. Mai 2012
  • Finanzierungsziel: 100.000 $
  • Eingeworbenes Kapital: 4.700.000 $
  • Unterstützer: 68.929
  • Anzahl der Rewards: 11 (von 1$ bis 10.000 $)
  • Vorzugspreis für Crowdfunder: 99 $
  • Markteinführungspreis: 149 $

UPDATE: Seit dem 24. Februar kann über folgenden Link die zweite Generation, mit dem Namen Pebble Time, unterstützt werden.

Share.

About Author

David hat an der RWTH Aachen Wirtschaftsingenieurwesen studiert und ist Mitbegründer und Autor von Best-of-Crowdfunding.de.

Comments are closed.